Achermann Wissen > Kurse > Grundkurs Gebäudeschadstoffe

Grundkurs Gebäudeschadstoffe

Kursinhalt

Zu den häufigen Aufgaben von Architekten und Bauingenieuren zählt das Bauen im Bestand. Dabei ist er sehr oft mit einer komplexen Problematik konfrontiert: ökologische, energietechnische und gestalterische Aspekte müssen ebenso berücksichtigt werden wie die Einhaltung von Termin- und Kostenrahmen. Es kommt immer wieder vor, dass erst in der Bau- und Entsorgungsphase gesundheitsgefährdende Stoffe vorgefunden werden – mit gravierenden Auswirkungen zumindest auf Kosten und Bauzeiten, oft jedoch auch mit weit reichenden Folgen durch mögliche Gefahren für Mensch und Umwelt bei einem unsachgemäßen Umgang. Schon mit einem «Gefahrstoff-Basiswissen» kann ein Architekt oder Bauingenieur die genannten Risiken signifikant minimieren. Dieses Wissen wird in kompakter und praxisorientierter Form vermittelt.

Zielgruppen sind Architekten, Bauingenieure, Bauherren sowie Vertreter des Facility Managements.

Nach dem eintägigen Seminar

  • Kennen Sie die wichtigsten Gebäudeschadstoffe
  • Wissen Sie wo sie Vorkommen können und wie die Verwendungen war
  • Kennen Sie die Gesundheitsgefahren dieser Gebäudeschadstoffe und können möglicher Gesundheitsrisiken beim Umgang mit diesen Schadstoffen bewerten
  • Kennen Sie verschiedene Sanierungsmöglichkeiten
  • Kennen Sie die rechtlichen Grundlagen

 

Wichtig: Für diesen Lehrgang sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache erforderlich (Minimum A2 nach GER)!


Referenten

Finden Sie hier unsere Referenten.

Unterrichtszeiten

1 Tag: 9.00 – 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr

CHF 490.00

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Lehrgangsunterlagen, sowie Tagesverpflegung.

Kursort

Kloten

Dieser Kurs kann auch als Inhouse-Schulungen gebucht werden.

Kurstermine